Neue Hasselblad Ambassadore Anna Devís und Daniel Rueda

Neue Hasselblad Ambassadore Anna Devís und Daniel Rueda

Anna Devís und Daniel Rueda sind bekannt für ihre humorvollen Bilder, handgefertigten Requisiten, perfekt ausgeführten Posen und die Interaktion mit der Architektur. Sie sind die aktuellen Fotografen, die sich der Reihe angesehener Hasselblad-Botschafter anschliessen.

Sowohl Anna als auch Daniel sind ausgebildete Architekten, die ihre Liebe zur Geometrie mit der Perspektive und dem Geschichten erzählen kombinieren und dadurch zu einem ultimativ kreativen Paar werden. Von ihrer Heimat aus in Valencia, Spanien, sind sie um die ganze Welt gereist, um die bizarrsten Gebäude zu suchen, deren Fassaden als Leinwände verwendet werden.

Mit Daniels Erfahrung als Architekturfotograf und Annas kreativem Hintergrund als Maler und Illustrator, bevor er Architekt wurde, schaffen ihre gemeinsamen Bemühungen lustige und überraschende Bilder, die weit über die konventionelle Architekturfotografie hinausgehen.  Der einzigartige und unverwechselbare Stil des Duos, der kürzlich in die Forbes Europe 30 Under 30-Liste für „die erfinderische Verwendung von Alltagsgegenständen und das helle natürliche Licht Spaniens“ in ihrer Fotografie aufgenommen wurde, hat sie auch dazu veranlasst, mit Marken wie Netflix, Disney, Facebook, Pantone und andere zu arbeiten. Darüber hinaus findet man ihre Arbeiten auf Festivalplakaten und Buchumschlägen und sie warden in zahlreichen internationalen Magazinen wie Surface, New York Times Style, Marie Claire, Glamour und El País veröffentlicht.

Ihr kreativer Prozess ist sehr handgefertigt. Ob es sich um ein persönliches Projekt oder eine Auftragsarbeit für eine Marke handelt, alles beginnt mit einer Skizze. Anna und Daniel sitzen zusammen und überlegen, woran sie gerade arbeiten. Dabei übersetzt Anna diese ersten Konzepte in kleine Zeichnungen. Diese Skizzen helfen ihnen dabei, herauszufinden, wie sie ihre Ideen in die Realität umsetzen können, und dienen als Blaupause für ihr endgültiges Bild. In diesem Teil des Prozesses finden sie genau heraus, was für ihre Aufnahme produziert werden muss, wie zum Beispiel ein Tetris-Stück in Menschengröße oder ein regenbogenfarbener Farbroller. Alle ihre Requisiten sind handgefertigt und neben einigen grundlegenden Bildverarbeitungen in Hasselblad Phocus erstellen sie diese surrealen Szenen ohne die Verwendung von Fotobearbeitungssoftware. Stattdessen, 

Der einzigartige und unverwechselbare Stil des Duos, der kürzlich in die Forbes Europe 30 Under 30-Liste für „die erfinderische Verwendung von Alltagsgegenständen und das helle natürliche Licht Spaniens“ in ihrer Fotografie aufgenommen wurde, hat sie auch dazu veranlasst, mit Marken wie Netflix, Disney, zu arbeiten. Facebook und Pantone unter anderem. Darüber hinaus hat ihre Arbeit Festivalplakate und Buchumschläge illustriert und wurde in zahlreichen Publikationen wie Surface, Marie Claire, Glamour und El País Zeitung veröffentlicht.

Zur Webseite von Anna Devís

Was ist in Anna Devís und Daniel Rueda Tasche?