Kommunikation leicht gemacht

Kommunikation leicht gemacht

Shoot. Upload. Get Approved.

Verabschiede dich von einer überkomplizierten Kommunikation mit deinen Kunden mit Hilfe von picu, ein Plugin, dass sich direkt in die eigene Website integriert und so deinen Prozess vereinfacht.

Anstatt Bilder wie früher per DVD, USB-Stick oder Prints an Kunden zu verschicken, setzen heute viele Fotografen auf eine digitale Bildauswahl. Wenn du WordPress für deine Website einsetzst, gibt es mit picu ein Plugin, dass sich direkt in die eigene Website integriert und diesen Prozess vereinfacht. Es wurde von Grund auf, auf die Bedürfnisse von professionellen Fotografen und Fotografinnen entwickelt, um die Auswahl für die Kunden so einfach wie möglich zu gestalten.

Das Plugin ist in einer kostenlosen Variante erhältlich, die bereits sehr vieles abdeckt. Die Pro Version bietet zusätzliche Funktionalitäten und ist noch bis Ende Juli 2020 zum unglaublichen Spezialpreis von $99 pro Jahr statt $149 erhältlich. Zusätzlich erhältst du mit dem Light + Byte Link bei picu 20% Willkommensrabatt auf deine erste Bestellung im ersten Jahr. Die Promotionen sind gültig bis 31. Juli 2020.

Klicke auf nachstehenden Link, damit dir der Rabatt direkt abgezogen wird:

Zum Rabatt

Das Plugin ist kostenlos im offiziellen WordPress Plugin Verzeichnis erhältlich und kann mit einer Pro Version erweitert werden, die zusätzliche professionelle Funktionalitäten bietet. Unter anderem lässt sich damit z. B. das eigene Logo hinzufügen, Farben und Schriften anpassen, Bilder per FTP hochladen oder auf einzelnen Bildern Markierungen und Kommentare hinterlassen, um die Kommunikation mit dem Kunden weiter zu vereinfachen.

Entwickelt wird das Plugin von Claudio Rimann und Florian Ziegler von der Haptiq GmbH aus Zürich, die sich auf individuelle WordPress Entwicklung spezialisiert haben. Ideen und Feedback sind laut eigener Aussage jederzeit sehr herzlich willkommen – ein Grossteil der heutigen Funktionalität sei bereits auf diese Weise in die Entwicklung mit eingeflossen.

Hier findest du einige Impressionen wie das picu im WordPress funktioniert: