Neigen und Schieben

Neigen und Schieben

Tilt-Shift-Objektive trifft man in freier Wildbahn selten an. Sie sind und bleiben ein Nischenprodukt. Genau das macht sie für ambitionierte Fotografen aber hochinteressant, um sich von der breiten Masse abzuheben, denn mit ihnen sind Effekte möglich, die digital nicht in dieser Qualität reproduzierbar sind. Die klassischen Anwendungsgebiete für solche Linsen sind Architektur- und Produktfotografie – doch Normen sind da, um bewusst gebrochen zu werden.

„Neigen und Schieben“ weiterlesen

Das bewegte Bild erzählt mehr

Das bewegte Bild erzählt mehr

In der modernen Unternehmenskommunikation ist das bewegte Bild zum festen Bestandteil des Kommunikationsmixes geworden. Durch Videos können Inhalte einfacher und lebendiger als mit Texten bzw. Bildern vermittelt werden. Da heutzutage viele Inhalte zeitnah kommuniziert werden müssen, setzen immer mehr Unternehmen auf ein internes Video Setup. Wir beraten dich entlang der gesamten Videoproduktionskette: Setup-Konzeption, Nachbearbeitung und Medientraining.

„Das bewegte Bild erzählt mehr“ weiterlesen

Eine Frage des Formats

Eine Frage des Formats

In den letzten Jahren sind Mittelformat-Kameras erschwinglicher geworden – die jüngsten Beispiele sind die Fujifilm GFX 100 und die Hasselblad X1D II 50C. Doch lohnen sich der grössere Sensor und die Auflösung überhaupt? Was bietet das Mittelformat noch für Vorteile gegenüber dem modernen Vollformat oder noch kleineren Sensorgrössen? Wir sind mit drei Kameras auf den Furkapass gefahren, um diese Fragen zu beantworten. 

„Eine Frage des Formats“ weiterlesen

So erstellst du bessere Fotos und Videos mit dem Smartphone

Know How - Bessere Videos mit Smartphone

Egal ob Profi oder Anfänger, es gibt allerhand kreative Möglichkeiten, welche sich zur Verbesserung deiner Video- und Fotoprojekte eignen und um deine Arbeiten individueller und vielseitiger zu gestalten. Experimentierfreudigkeit, Geduld und Mut sind wichtige Bestandteile eines kreativen Schaffungsprozesses. Deshalb solltest du viel ausprobieren, um dein Ziel zu erreichen.

„So erstellst du bessere Fotos und Videos mit dem Smartphone“ weiterlesen

Know-how | Gimbal im Fokus

Know-how | Gimbal im Fokus

Absolute Kontrolle über die Kamera. Um dies zu erhalten gibt es verschiedene Lösungen. Die eine ist nahezu perfekt, aber extrem kostspielig. Ein Motion Control Roboter führt die Bewegungen exakt genau aus und dies sogar mehrere Male hintereinander. Dadurch können interessante Bewegungsabläufe generiert werden, welche man mit keinem anderen Hilfsmittel filmen kann. In diese Richtung gehen aber bereits Gimbals, welche du heute kaufen kannst. Zum Beispiel kann die Ronin-Serie vom Chinesischen Hersteller komplett per Fernbedienung gesteuert werden. Mittlerweile gibt es auch kleine Gimbals, welche dir tolle Qualität im kleinen Format bieten.

„Know-how | Gimbal im Fokus“ weiterlesen

Know-how | Rembrandt Lichtführung

Know-how | Rembrandt Lichtführung

Rembrandt – Es gibt einen Grund, warum die meisten Fotografen den Namen dieses alten Malers kennen (siehe Kasten unten). Die Lichtführungs-Technik, die nach ihm benannt ist, sorgt heute noch für dramatische Bilder. Als Beispiel haben wir unseren Showroom-Leiter Omar im typischen Rembrandt-Setup fotografiert. Wie das funktioniert, sehen Sie im Making-of-Bild unten.
„Know-how | Rembrandt Lichtführung“ weiterlesen

Know-how | Color Management

Light + Byte - Color Management

Farbmanagement ist für viele Fotografen ein Buch mit sieben Siegeln – man hat davon gehört, befasst sich aber kaum damit und hofft, dass die Programme das schon richtig machen. Das geht meist schief und am Ende sieht das Resultat nicht so aus, wie erwartet. Hier deshalb ein Versuch, Farbmanagement möglichst einfach zu vermitteln. Dazu begleiten wir einen Pixel namens Fritz – auf seinem Weg vom Kamerasensor bis zum Druck. Das Ziel ist, dass der gedruckte Fritz so aussieht wie in der Realität bzw. dass jede Farbanpassung bewusst gemacht wird.

„Know-how | Color Management“ weiterlesen

Industrial Noire – die Liebe zum Mittelformat

Light + Byte - Blog Titelbild

Das Projekt «Industrial Noire» der beiden Fotografen Andres Herren und Johannes Diboky entstand aufgrund ihrer Liebe zum Mittelformat. In einer Industriehalle in Zürich Oerlikon zeigen sie die Vorzüge der Mittelformat-Fotografie anhand von Fashion-Bildern, die an ein Movie-Set erinnern. Achtung: Das Lesen dieses Beitrags birgt das Risiko, vom Mittelformat-Fieber angesteckt zu werden.  

„Industrial Noire – die Liebe zum Mittelformat“ weiterlesen